Großstadtballett

#11 - Der Podcast aus dem Ring

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Am 30. November 2019 kehrte der Profiboxer Ferdinand Pilz in den Boxring zurück und nahm zu diesem Anlass knapp 1000 Menschen mit. Nach monatelanger Vorbereitung, Training, Promoten und Hoffen, lief Ferdi unter dem Gesang seines Bruders in die Boxhalle ein. Die Boxhalle, die eigentlich die Halle der Trabrennbahn Karlshorst ist.

Das Event war dann einige Wochen vorher schon restlos ausverkauft. Jeder wollte Ferdi wieder im Ring sehen !

Er wollte aber nicht einfach nur gegen seinen brasilianischen Gegner Boxen, sondern den Sport als solches wieder attraktiv machen. So zauberte er eine Mixedfightnight aufs Tableau und wurde über den Abend von zwei wunderbaren Moderatoren begleitet. Niemand geringeres als Evil Jared und Martin Kesici.

Wir beginnen die Folge mit dem Interview von Ferdis Bruder der zum Anfang ein bisschen in den Abend reinführt, und mal skizziert warum die Veranstaltung so besonders ist. Nach einigen Gesprächen mit Gästen trafen wir dann auf Chrissi, die einen sehr langen Bezug zu Ferdi und dem Boxsport hat.Zeit für Flo, sein im Vorfeld gewonnenes Wissen über den Boxsport zu präsentieren.

Dann wurde es Ernst, Ferdis Kampf stand an, das Highlight an dem Abend. In der Folge hört ihr Live, wie der Boxkampf ablief und am Schluss auch endete. Das Kommentar zum WM-Finale 1954 ist nichts dagegen :)

Vielen dank an Ferdinand Pilz Alife and Kickin Fräncy Fu Lisa Schwebel Evil Jared Martin Kesici


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.